Herzliche Einladung
zur
KLB-Wallfahrt 2017

nach Flüeli/Schweiz
zu Bruder Klaus & Dorothee

Do., 15. Juni bis So., 18. Juni
im Bruder-Klaus-Jubiläumsjahr
1417 – 2017

Unter dem Leitmotiv des Bruder-Klaus-Jubiläumsjahres 2017

Mehr Ranft

steht unsere Wallfahrt nach Flüeli in der Schweiz.

Wir wollen versuchen, diesem wirkmächtigen Heiligen und seiner heiligmäßigen Frau Dorothee zu begegnen und beide neu zu entdecken.

Nikolaus von Flüe steht für eine Welt mit tiefgreifenden Werten, echten Begegnungen und persönlicher Bescheidenheit. Dazu gehören Verzicht und Gottessuche, stetes Bestreben nach Vermittlung und Ausgleich. Aber ohne das Einverständnis seiner Frau Dorothee Wyss ist sein Lebensweg nicht denkbar. Deshalb sind auch beide unsere Patrone der KLB und KLJB geworden.

Flyer Download


Zeit zum Leben
für Paare und Singles

„….dass die Hoffnung trägt!“
vom 7. bis 8. April 2017

„… dass die Hoffnung trägt“

… die christliche Hoffnung lässt Gott durch seinen Sohn Jesus Christus und dessen Tod am Kreuz lebendig werden.
…manchmal erscheint unser Leben „hoffnungslos“, dann braucht es Menschen, die Hoffnung geben können, ohne die Grenzen zu verletzen.
Wir wollen dieser Hoffnung mit unseren eigenen Erfahrungen nachspüren und mit Kreativem und Spirituellem erweitern.

Mit den Tagen „Zeit zum Leben“ will die KLB mit Ihnen/mit Euch viel entdecken und erleben, was unser Leben reicher und lebendiger macht.

Wir freuen uns darauf und laden ganz herzlich ein!

Flyer zum Download


Zeit zum Leben der KLB-Passau….
“dass die Hoffnung trägt“

für Singles und Paare im Kloster Neustift bei Ortenburg


(Foto: Theresia Göppinger)
Unsere Teilnehmer vom „Zeit zum Leben“ im Kloster Neustift.

Kursleitungen: 1. Reihe, links, Theresia Göppinger (KLB Referentin) und Franziska Rauschecker (Diözesanvorsitzende) 1. Reihe, 2. von rechts.

Neustift: 19 engagierte Teilnehmer wurden vor dem Palmsonntag am Freitagnachmittag von den Verantwortlichen Franziska Rauschecker und Theresia Göppinger in der „geistlichen-Zelle“ bei den Benediktinerinnen begrüßt.

Es folgte ein Verweilen bei Gott mit der Bildbetrachtung des „guten Hirten“ von Sieger Köder. Erfahrung von Geborgenheit konnten erspürt werden bei der Erkenntnis, dass der gute Hirte uns sucht.

Nach dem Abendessen wurde feierlich der Kreuzweg gebetet, wiederum mit den eindrücklichen Werken von Sieger Köder und vielen „greifbaren“ Materialien. Jeder Einzelne brachte sich dabei betroffen ein. Das Lied „Ruhet wohl“ aus Johann Sebastian Bachs Johannespassion beendete das „Hinaus nach Golgotha“.

Der nächste Tag begann mit einer kurzen Körperübung und dem Morgenlob: „das Geschenk des neuen Tages“ in der schönen Klosterkapelle. Anschließend stellte sich die Gruppe mit der Referentin und Gemeindeberaterin Hedwig Beier die Frage: Was kann mir helfen, als hoffnungsvoller Mensch zu leben und wie gehe ich mit der Auferstehung im Alltag um? Leben wir als befreite Menschen? Impulse  und Austausch brachten eine tiefe Begegnung der persönlichen Auferstehungs- und Hoffnungsereignisse aus der Bibel und im persönlichen Leben auf verschiedenen Ebenen.

Nach dem Mittagessen gestalteten die Teilnehmer bunte Blütenblätter mit verschiedenen Sinnsprüchen.

Dankbar, glücklich und voller Hoffnung wurden die Frauen und Männer, die sich für eine lebendige Kirche einsetzen, nach dieser gemeinsamen Zeit in die Karwoche entlassen.

Die nächste „Zeit zum Leben“ der KLB findet nächstes Jahr vom  13.-15.April 2018 wieder im Kloster Neustift statt, in dem wir so herzlich aufgenommen wurden.

(Text: Theresia Göppinger)

 


Oasentage 2017

Bericht: 130 Frauer in der OasePNP 21.02.2017


Frauenoasentage 2017

ThemOasentage_2017_1a:

Das Gute leben

Meine Welt durch deine Welt bereichern lassen

Kurs 1  15.01.- 20.01.2017  LVHS Niederalteich

Kurs 2   22.01.- 27.01.2017 Haus der Begegnung Burghausen

Kurs 3   29.01.- 03.02.2017 LVHS  Niederalteich

Kurs 4   29.01.- 03.02.2017 Fachzentrum für Ökolandbau Kringell

Kurs 5   05.02.- 10.02.2017  Haus der Begegnung Burghausen

 

 


 

Herzliche Einladung

zu einem Besinnungstag in der Fastenzeit
am Sonntag, den 5. März 2017 von 9 bis 15 Uhr

im Zisterzienserinnenkloster Thyrnau

Im Bruder Klaus Gedenkjahr 2017, wollen wir mit der Referentin Hedwig Beier diesen schwierigen Heiligen kennenlernen und  uns mit dem Leben und Wirken von Nikolaus von Flüe und seiner Frau Dorothee – beide übrigens Patrone der KLB und KLJB – auseinandersetzen und evtl. zu einer neuen Sicht und neuem Verständnis gelangen.

Tagesablauf:
➔ bis 9:00 Uhr: Anreise
➔ 9:00  Uhr: Begrüßung und Einführung ins Thema
➔ 9:15 bis 12:00 Uhr: Impulse, Gespräche und Diskussionen zum Thema
➔ ca. 12:00 Uhr: Mittagessen
➔ ca. 13:15 Uhr: Letzter Impuls
➔ ca. 14:15 Uhr: Gottesdienstfeier – Ende

Näheres unter Termine vor Ort in der Rubrik Diözesane Termine

Flyer zum Download


Informationsabend:

Die Auswirkungen des Klimawandels auf den ‚Passauer Wald‘ und seine vielfältigen Gemeinwohlfunktionen“

Mittwoch, den 22. Februar 2017
um 19:30 Uhr im Pfarrsaal Salzweg

Referent:

Förster Wolfgang Mantel
Forstrevier Passau

Näheres unter Termine vor Ort in der Rubrik Diözesane Termine 

Flyer zum Download


 

Aktuelles

Einladung